Europakarte Programmierunterricht

In der Grundschule lernen bisher nur wenige Europäer programmieren. Wie die Verteilung genau ist, stellen wir hier auf Karten dar. Warum? Wir glauben, dass Kinder so früh wie möglich an die Grundprinzipien des Programmierens herangeführt werden sollen.

„Es trainiert eine eigene Art zu denken und kann bei der Berufswahl und dem Bedienen von Computern helfen, selbst wenn Softwareentwicklung nicht praktiziert wird zum Lebensunterhalt.“
“ — Umfrageteilnehmer

Die digitale Wirtschaft ist bisher als interessanter Arbeitgeber noch nicht durchgehend anerkannt. Nur 13% der 18 – 30jährigen wollen aktuell in diesem Bereich arbeiten. Das hat das Vodafone-Institut in einer umfangreichen Studie herausgefunden.

13% der 18-30jährigen wollen heute im Bereich der digitalen Wirtschaft arbeiten

Dabei kommt zukünftig keiner mehr an intensiven Computerkentnissen vorbei. 90% der Jobs erfordern sie schon heute. Wer nicht nur damit arbeiten möchte, sondern die eigene Arbeitsumgebung auch gestalten möchte, kommt ohne Grundkentnisse im Bereich der Produkt- und Softwareentwicklung nicht aus.

90% der europäischen Jobs erfordern Computerkentnisse

Nicht zuletzt ist der Arbeitsmarkt der Zukunft ganz stark im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie zu verorten. Wichtig ist uns hierbei, dass das Wissen über die grundlegenden Prozesse der Programmierung und der Produkterstellung eine große Freiheit in der Wahl zwischen Arbeitgebern aber eben auch bei der Wahl für eine selbständige Tätigkeit ermöglicht.

900.000 europaweit unbesetzte Stellen in der Informations- und Kommunikationstechnologie in 2020

Mehr Informationen zu unserem Angebot für Schulen finden Sie hier.

Und hier ein Kursbeispiel zum Programmieren ohne Computer.

 

Ein Gedanke zu „Europakarte Programmierunterricht

  1. Unter „Programmieren freiwillig“ sollte Deutschland wohl auch markiert sein. Es gibt in praktisch allen Bundesländern Informatik als Wahlfach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.